Rosenfahrt 2004, in die Rosenstadt Steinfurth

Vor dem Rosenmuseum
 
Großen Anklang fand die Rosenfahrt, zu der das Frauenteam einlud. Der Ausflug ging nach Steinfurth, ein Ortsteil von Bad Nauheim, wo das neu renovierte und baulich erweiterte Rosenmuseum besichtigt wurde.

In geschmackvoll gestalteten Räumen werden Rosen auf vielfältigste Art präsentiert. Rosen als Sinnbild der Liebe und Rosen auf edlen Tapeten.

 

Rosen auf Tapeten
   

Rosen auf Porzellan und kostbaren Stoffen
 

Rosen in der Malerei
   
Nachdem die Gruppe so auf die Rose eingestimmt war, ging es weiter in die Bioland Rosenschule Ruf.
   

Herr Ruf
 

Herr Ruf, der Rosenbauer, hat es geschafft, seinen ganzen Betrieb auf ökologischen Rosenbau umzustellen. Das war nur mit harter Arbeit, beträchtlichen Investitionen und mit großem Wissen über die Bedürfnisse der Rose zu leisten.

Im Rosenhof gab es Rosen in allen Farben, Formen und Größen zum Bestaunen und Kaufen.

   

Prächtige Strauch- und Beetrosen
 

Üppig blühende Kletterrosen
   
 Im Glashaus stand für die Busgesellschaft Kaffee und Kuchen bereit. Es gab Torten, die fein nach Rosen schmeckten und Kuchen die mit Rosenblüten verziert waren.