Osterbrunnenfahrt 2011
am 28.04.
     
Zu seinem 10jährigen Bestehen unternahm das Frauenteam eine Tagesfahrt zu den Osterbrunnen in die Fränkische Schweiz. Aus langer Tradition hat dort fast jeder Ort seinen Osterbrunnen, kunstvoll verziert mit unzähligen ausgeblasenen bemalten und glanzlackierten Eiern. Peter Schmidt, der ortskundige Reiseführer, stieg in Obertrubach zu und zeigte dem Team die schönsten, größten und markantesten Osterbrunnen der Region. So steht in Bieberbach ein Osterbrunnen, der in  
Gruppenbild vor dem Osterbrunnen in Heiligenstadt
     

Der Osterbrunnen in Geschwand
  den Jahren 2000 und 2002 ins Guinnes Buch der Rekorde kam und mit über 10.000 bemalten Eiern geschmückt ist. Aber auch in Geschwand, Heiligenstadt und Kleingesee standen die Frauen staunend vor riesigen Kunstwerken. Auf dieser Fahrt hat das Frauenteam viele Eindrücke und Anregungen gewonnen, von denen sich auch einige beim Langenselbolder Osterbrunnen verwirklichen ließen.
     

Die Feuerwehr baut diesen Brunnen in Kleingesee
 
Der größte Osterbrunnen in Bieberbach mit mehr als 10.000 Eiern
     

Die Häschenschule in Bieberbach
 
Mittagspause in Gößweinstein
     

Der Osterbrunnen in Heiligenstadt
 
Eine Osterkrippe, aufgebaut in einem Brunnenhaus in Birkenreuth