Kräuterwanderung in der Hochrhön
am 15.08.2007
     
Das Frauenteam nahm mit großem Interesse an der Halbtagesfahrt mit Kräuterwanderung in Fladungen in der Hochrhön teil. Dort wurden die Teilnehmer von der geprüften Kräuterführerin Heike Stäblein erwartet. Gleich unterhalb des Restaurants Sonnentau erstreckt sich ein Wanderpfad und links und rechts des Weges wachsen Wildkräuter auf unbelasteten Wiesen. Hier machte unsere 'Kräuterfee' auf eine Vielzahl von Heilpflanzen aufmerksam und vermittelte ihr Wissen im Dialekt der Region an die aufmerksamen Frauen.  
     

Heike Stäblein die Kräuterführerin mit einem Beifuß
  Einige Teilnehmer ließen sich Kräuter vorschlagen, die sie dann zu Hause anwenden wollten. Wildpflanzen können aber nicht nur heilen, sondern sind auch vortrefflich in der Küche zu verwenden. So gab es während der Wanderung immer mal etwas zu kosten, um den teilweise sehr kräftigen Geschmack der Kräuter kennen zu lernen. Heike Stäblein betreibt im Nachbarort ein Gasthaus, dort wendet sie ihr Wissen an und kocht und würzt die Speisen mit Wildkräutern. Schön, dass durch Frauen wie Heike Stäblein das alte Wissen um die Heilpflanzen erhalten bleibt.
     

Links und rechts des Weges eine Blumen- und Kräuterwiese
 
Ein Dank an Heike Stäblein für diesen erlebnisreichen Nachmittag