Frauenteam im Heimatmuseum 2006
   
Wie war früher die Mädchenschule in Langenselbold ausgestattet? Was gehörte in die gute Stube oder wie war ein Verkaufsladen eingerichtet? All das und vieles mehr konnte beim Rundgang durch das Langenselbolder Heimatmuseum eingehend betrachtet werden. Dessen 1. Vorsitzender Dr. Manfred Keil und sein Stellvertreter Herr Mackenroth führten das Frauenteam durch die Ausstellung. So waren die Frauen die Ersten, die die neu geschaffene Sonderausstellung "Nähstube" mit 17 Oldtimer- Nähmaschinen sehen konnten. Angeregt durch Exponate aus den 50er Jahren, kamen viele Erinnerungen an die Kindheit hoch und es wurde rege diskutiert. 

Dr. Keil begrüßte das Frauenteam im Langenselbolder Heimatmuseum.
   

Das Mobiliar aus der früheren Mädchenschule
 
Die gute Stube um 1900
   

Herr Mackenroth bei der Führung, er steht vor dem Laden, der bis ca. 1960 betrieben wurde
 
Die Sonderausstellung "Nähstube" mit 17 altertümlichen Nähmaschinen
   

Das Frauenteam im Heimatmuseum, das im ehemaligen Pferdestall des Langenselbolder Schlosses untergebracht ist.
 
Marlis Koog, ein echtes Selbolder Mädchen brachte mundartliche Lyrik und Prosa zum Vortrag.
   
Mehr zum Langenselbolder Heimatmuseum unter www. heimatmuseum-langenselbold.de